Die Jugendfeuerwehr Eichenzell

 

Bild: Claus Willem Sitzmann
Bild: Claus-Willem Sitzmann

 

 

Die Jugendfeuerwehr Eichenzell wurde erstmals am 19. Oktober 1966 gegründet. Seit dieser Zeit wurden viele Jugendliche in die Geheimnisse/Kniffe des Feuerwehrwesens eingewiesen, so dass sie dann in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Eichenzell übernommen werden konnten.

Unsere Jugendfeuerwehr besteht derzeit aus 2 Mädchen und 8 Jungen. Wir sind aber jederzeit auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Wir treffen uns regelmäßig freitags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr zur Gruppenstunde. Seit 2014 werden wir von dem Jugendfeuerwehrwart Niklas Rudolf und seinem Team betreut.

Während den Gruppenstunden beschäftigen wir uns mit den feuerwehrtechnischen Themen:

  • Knoten und Stiche
  • Praktische Löschübung
  • Theoretisches Wissen über das Feuerwehrwesen
  • Schnelligkeitsübung
  • Vorbereitung für die Gemeinde-Jugendfeuerwehr-Wettkämpfe / Leistungsspangenabnahme

Folgende Aktivitäten stehen auf dem Dienstplan:

  • Kart fahren,
  • rodeln,
  • Schlittschuh laufen,
  • Hallenbadbesuch,
  • Pizza essen,
  • Eis essen,
  • am Osterputz teilnehmen,
  • Teilnahme am Jugendfeuerwehr-Tischtennisturnier auf Gemeindeebene,
  • grillen,
  • Museenbesuche,
  • teilnahme an Ausflügen des Feuerwehrvereins

Bei der Jugendarbeit werden wir ganz toll durch die Gemeinde Eichenzell und unseren Feuerwehrverein unterstützt.


Zuletzt geändert am: 21.03.2018 22:31:17